Forstwirtschaft

Die Waldbewirtschaftung ist noch immer durch jahrzehntelange intensive Streunutzung, die auf großen Flächen zu sekundären Kiefernwäldern führte, beeinflusst.

Durch Umstellung vor rund vierzig Jahren von Kahlschlag-
wirtschaft auf Naturverjüngungsverfahren und gezielte Maßnahmen zur Bodenverbesserung konnte der Kiefern-
anteil von über 50 % auf derzeit rund 35 % gesenkt werden und eine Trendumkehr wieder Richtung natürliche Waldgesellschaft (Fichten-Tannen-Buchenwald) eingeleitet werden.


Rundholzangebot:

Unser Betrieb bzw. unser Rundholz ist nach PEFC (Pan European Forest Certification) zertifiziert.

Klimabedingt und durch die ausgesprochenen schlechten Bodenverhältnisse können wir besonders feinjähriges, engringiges Fichten- und Kiefernrundholz anbieten. Die Kiefer unseres Wuchsbezirkes Heidenreichstein - Litschau ist ja seit langem ein Qualitätsbegriff. 

Eine besondere Stärke ist unser vielfältiges Angebot an Sondersortimenten im Schwachholzbereich wie Stangen, Pfähle und Maste, die nach individuellen Kundenwünschen ausgeformt werden.

Forstwirtschaft Kinsky'sches Forstamt

Brennholz (Fichte u. Kiefer, sowie Buche) wird ab Waldstraße oder auch am Stock bzw. Hiebsort angeboten.

Kontakt:

Ofm. DI Hafellner Tel.: 02862/52268 oder 0664/3517225
Fö Ing. Zahrl Tel.: 0664/1329811 

  

Kinsky‘sches Forstamt Burg Heidenreichstein GmbH & Co OG - Schremser Straße 1 3860 Heidenreichstein - Tel.: 02862 / 52268
forstamt@kinsky-heidenreichstein.at - www.kinsky-heidenreichstein.at

powered by contentmanager.cc